Inhalte

Die Theorie- und Übungsseminare (50 UE) finden in Blockveranstaltungen statt. Die 50 UE (Unterrichtseinheiten à 45 Min.) verteilen sich auf 2 Blöcke à 3 Tagen mit je 25 UE. Die Inhalte entsprechen dem Curriculum der Bundesärztekammer, und sind von der Ärztekammer Nordrhein und der KV Nordrhein anerkannt. Die anderen Ärztekammern erkennen die Veranstaltungen in aller Regel an.

Block A und Block B umfassen 20 UE Theorie sowie 30 UE Übungen zu verbalen Interventionstechniken.

Block A:

Tag 1      10.00 – 18.30 Uhr (9 UE)

  • Einführung in die psychosomatische Grundversorgung
  • Ätiopathogenetische Modelle, Entwicklungspsychologie, Diagnostik
  • Arzt-Patient-Beziehung, Gesprächsführung

Tag 2      10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)

  • Psychopharmakotherapie
  • Psychometrie
  • Essstörungen, Nichtorganische Schlafstörungen

Tag 3      10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)

  • Anpassungsstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Akute und chronische Schmerzsyndrome

Block B:

Tag 1      10.00 – 18.30 Uhr (9 UE)

  • Depression und Angsterkrankungen
  • Suchterkrankungen

Tag 2      10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)

  • Krankheit als Verlusterfahrung
  • Interventionen in Krisensituationen, Suizidalität
  • dissoziative Störungen, Traumafolgestörungen
  • Krankheitsbewältigung, Entspannungstechniken

Tag 3      10.00 – 17.30 Uhr (8 UE)

  • Interventionstechniken, Familienanamnese
  • Aufklärungs- und Motivationsgespräche
  • Basisdokumentation, ICD-10, Abrechnung
  • Gesundheit im Arztberuf

Nähere Informationsmaterialien zum Download finden Sie hier.

Bei Fragen zur Psychosomatischen Grundversorgung wenden Sie sich gerne an:

Tel. (Mo 14.00-16.00 Uhr, Do 9.00–11.00 Uhr): 02203/1867564

Email: aerzteweiterbildung@app-koeln.de