Ambulanz für Psychotherapie

Die APP KÖLN unterhält eine große Ambulanz zur Durchführung von psychotherapeutischen Behandlungen in Porz und im gesamten rechtsrheinischen Köln.

Mitunter kann es zu einer längeren Wartezeit bis zum Beginn einer regulären psychotherapeutischen Behandlung kommen, wie es bei vielen psychotherapeutischen Praxen in der Umgebung der Fall ist. Besonders dann, wenn Sie regelmäßige wöchentliche Termine erst ab dem späten Nachmittag einrichten können. Diese Zeiten sind natürlich bei berufstätigen PatientInnen bevorzugt. Wir bitten Sie, möglichst großzügige Zeiträume zu nennen, zu denen Sie zur Behandlung in unsere Ambulanz kommen können.

Informationsgespräche und psychodiagnostische Untersuchungen zur eventuellen Einleitung einer Behandlung werden in unserer Ambulanz zeitnah angeboten und durchgeführt.

Zur Überbrückung einer möglichen Wartezeit werden wir unseren PatientInnen ein Gruppentraining zu verschiedenen Themen anbieten. Bitte erkundigen Sie sich nach den jeweils aktuellen Möglichkeiten.

Das Wichtigste in Kürze

Therapieverfahren: Wir bieten ambulante Psychotherapie auf der Grundlage der Verhaltenstherapie oder auf der Grundlage der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie an. [mehr]

Behandlungsräume: Wir bieten Behandlungen in unseren psychotherapeutischen Ambulanzen in Köln-Porz, Siegburg und Neuss an. [mehr]

Behandlungsbeginn: Wir bieten wöchentlich in unserer Sprechstunde für alle neu anfragenden, gesetzlich oder privat versicherten Personen Informationsgespräche an. [mehr]

Voraussetzungen: Wir bieten ambulante Psychotherapie bei psychischen und psychosomatischen Beeinträchtigungen mit Krankheitswert an. [mehr]

Kostenübernahme: Bei gesetzlich Versicherten übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Psychotherapie. Bei privat Versicherten sowie bei Beihilfeberechtigten gelten teilweise abweichende Regeln. [mehr]