Ambulanz für Long-COVID-Therapie

Die APP KÖLN bietet in ihrer neu gegründeten Long-COVID-Ambulanz spezialisierte Behandlungen an für Patient:innen, bei denen es in Folge einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus (COVID-19) zu länger anhaltende psychischen oder kognitiven Beschwerden gekommen ist. Unser Ziel ist es, Betroffene individuell und zeitnah nach dem jeweils aktuellen Stand der Forschung zu Long-COVID bzw. Post-COVID zu versorgen.

Neben einer ausführlichen neuropsychologischen Diagnostik umfasst unser Behandlungsangebot Psychoedukation, Training spezifischer Funktionskomponenten und alltagsrelevanter Fertigkeiten, Erarbeitung von Kompensations- und Adaptationsstrategien, Lern- und Arbeitsstrategien, klärungs-und bewältigungsorientierte Methoden und Entspannungsverfahren. Die Behandlung findet im Einzel- und Gruppensetting in unserer Ambulanz in Köln-Porz statt.

Einen Termin zu einem Informationsgespräch können Sie zu den rechts genannten telefonischen Sprechzeiten vereinbaren oder per E-Mail an patienten@app-koeln.de