Willkommen

APP KÖLN - Akademie für angewandte
Psychologie und Psychotherapie GmbH

und

APP KÖLN-KJP Akademie für angewandte
Psychologie und Psychotherapie
für die Aus- und Weiterbildung in

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie


Das Institut für beziehungsorientierte Psychotherapie

 Die APP KÖLN ist als Ausbildungsstätte für Psychotherapie gemäß § 6 PsychThG mit den Vertiefungsgebieten Tiefenpsychologisch fundierte Therapie und Verhaltenstherapie für Psychologische Psychotherapeuten und mit dem Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten staatlich anerkannt.

 

 Gründungsmitglied des VIBP - Verband der Institute für
beziehungsorientierte Psychotherapie


  und der AVP - Arbeitsgemeinschaft Ausbildungsinstitute und VPP für wissenschaftlich anerkannte Psychotherapieausbildung


Besuchen Sie auch unsere Webpage zur

Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte

auf Mallorca

Die APP KÖLN bietet an 

  • die staatlich anerkannte Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten im Vertiefungsgebiet "Verhaltenstherapie"

  • die staatlich anerkannte Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten im Vertiefungsgebiet "Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie"

  • seit Anfang 2012: die staatlich anerkannte Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Vertiefungsgebiet "Verhaltenstherapie"

  • für Psychologische Psychotherapeuten die Zusatzqualifikation (Abrechnungsgenehmigung) für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ("Verhaltenstherapie" und in Kooperation mit unserem Partnerinstitut "tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie")

  • Fortbildung zum Erwerb einer zweiten Fachkunde in "Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie", in "Verhaltenstherapie" und (in Kooperation mit unserem Partnerinstitut) in "analytischer Psychotherapie"

  • Weiterbildung für Ärzte zur Zusatzbezeichnung "Psychotherapie"

  • seit Mitte 2011: Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte zur "Psychosomatischen Grundversorgung" im Blockkurs

  • Balintgruppe für Ärztinnen und Ärzte, auch im Rahmen der Psychosomatischen Grundversorgung

  • Gruppenselbsterfahrung für Ärztinnen und Ärzte in NRW

  • Gruppenselbsterfahrung für Ärztinnen und Ärzte auf Mallorca

  • Fortbildung zur "speziellen Psychotraumatherapie" DeGPT

Direkt zu den Kosten der Ausbildung

Die APP KÖLN ist die Alternative für eine Verhaltenstherapie-Ausbildung und für eine Tiefenpsychologie-Ausbildung im Köln-Bonn-Düsseldorfer Raum

Einige Besonderheiten der APP KÖLN 

  • Persönliche engmaschige Betreuung
  • Ambulanz im eigenen Haus, gesamte praktische Ausbildung dort möglich
  • Einzelselbsterfahrung (Lehrtherapie) auch in der VT-Ausbildung
  • Thematisierung des Beziehungsaspekts in der Verhaltenstherapie
  • Verfahrensübergreifender Bezugsrahmen mit gemeinsamen Fallseminaren (VT und TP) und Berücksichtigung der Differentialindikation
  • Qualitätssicherung der Ausbildung und Lehre durch laufende Evaluierung
  • Projekte zur Ausbildungs- und Psychotherapieforschung (z.Z. PMAP-Studie, Ergebnisqualität der Selbsterfahrung) mit Promotionsmöglichkeiten für PiA
  • Möglichkeit zum Erwerb weiterer Fachkunden in anderen Verfahren und KJP
  • Einarbeitung in Praxisorganisation und -management
  • Vorbereitung auf berufliche und berufspolitische Realität
  • Prüfungsvorbereitung
  • Niederlassungsberatung

Im Bereich Fortbildung bietet die APP KÖLN Veranstaltungen

  • zu Psychotraumatologie
  • zu Psychoonkologie
  • zu dialektisch-behavioraler Psychotherapie
  • zu systemischer Therapie
  • zu intermethodalen Aspekten
  • zur Psychotherapie im Rahmen von Disease Mangement Programmen
  • zur Integrierten Versorgung
  • zu berufspolitischen Fragestellungen

  an.

Kooperationen bestehen mit dem

Institut für Psychologische Psychotherapie Bochum (Prof. Sachse)

und mit dem

Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse Rhein-Eifel, Annelise-Heigl-Evers-Institut, Andernach

Evaluation, Qualitätssicherung und Qualitätsmangement werden in enger Kooperation mit Piechotta Qualitätsmanagement und Hochschuleinrichtungen durchgeführt.

Der Dozentenkreis der Akademie setzt sich aus Ärzten, Psychologen und Pädagogen aller psychotherapeutischen Verfahren sowie Vertretern von Berufen (z.B. Juristen) zusammen, die zur Professionalisierung der Berufsausübung beitragen können.

Die APP KÖLN kooperiert mit weiterbildungsermächtigten Kliniken und mit Psychotherapeutischen Praxen.

Die Kooperation mit Universitäten ist durch die Mitarbeit von Hochschullehrern gewährleistet.