Zweite Fachkunde VT/TP

Bei der APP Köln können Ärztliche und Psychologische Psychotherapeuten sowie Psychotherapeuten in fortgeschrittener Aus- oder Weiterbildung die Qualifikation für eine zusätzliche Fachkunde in einem weiteren wissenschaftlich begründeten Psychotherapie-Verfahren erwerben. Im Rahmen dieser Fortbildung können alle nach den Kriterien der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) geforderten Qualifikationsnachweise für eine zusätzliche Abrechnungsgenehmigung erlangt werden. Die APP Köln bietet die Fortbildung aktuell für die Vertiefungsgebiete „Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie“ und „Verhaltenstherapie“ an.

Eine zweite Fachkunde befähigt Sie dazu, psychotherapeutische Leistungen in einem zweiten Verfahren zu erbringen und abzurechnen. Gleichzeitig können Sie durch die Fortbildung Ihr psychotherapeutisches Angebot und Ihre Handlungskompetenz erweitern sowie Ihre Chancen auf eine sozialrechtliche Zulassung steigern.